Information >> Wilhelm Reich

Wilhelm Reich

Kurzer Lebensverlauf

OrgonEnergieSysteme

Information

Forschung

Häufige Fragen

Kontakt


Associate Warden's Record Card for Wilhelm Reich
Wilhelm Reich wurde 1897 in Galizien geboren. Während seines Medizinstudiums in Wien wurde er Schüler von Sigmund Freud und emigrierte, während in Deutschland die Nationalsozialisten herrschten, nach Norwegen. Von Norwegen emigrierte er nur wenige Jahre später in Folge einer Rufmordkampagne in die USA. Hier forschte er weiter bis ihm die Anwendung der von ihm entwickelten Orgonakkumulatoren verboten wurde und all seine Bücher und Schriften, die sich mit Orgonenergie befassten, ebenfalls verboten und aus dem Verkehr gezogen wurden. Er starb 1957 kurz vor Ende einer Haftstrafe im Gefängnis von Lewisburg, Pennsylvania an Herzversagen.

Besucher auf
orensys.de

Wilhelm Reich

Bücher von Wilhelm Reich, mit Auszügen aus dem Inhalt

Die Entdeckung des Orgons I | Die Entdeckung des Orgons II | Die Bionexperimente | Die kosmische Überlagerung | Das ORANUR-Experiment (I) | Das ORANUR-Experiment (II) | OROP Wüste | Äther, Gott und Teufel | Charakteranalyse | Rede an den kleinen Mann | Christusmord | Die Massenpsychologie des Faschismus | Menschen im Staat

Kinofilm

Der Fall Wilhelm Reich

Als Wilhelm Reich 1957 im amerikanischen Exil im Gefängnis stirbt, wird dies zum Ausgangspunkt von Spekulationen und Verschwörungstheorien. Reichs revolutionäre Lehre war der Verfolgung durch den amerikanischen Geheimdienst ausgesetzt, Reich selbst wurde mit Prozessen überzogen. Als period picture erzählt Svoboda mit dem subtilen Brandauer in der Titelrolle die letzten Jahre von Reichs Forschung und der ewigen Hoffnung auf Vernunft und Aufklärung. Ein in seiner unspektakulären, doch engagierten Sicht schöner und notwendiger Film.

AGB

Widerrufsrecht

Versandkosten

Impressum